8.-10.Juli 2022 Dressurturnier 

Bei besten Bedingungen startete unser jährliches Dressurturnier - endlich wieder zu "normalen" Bedingungen. Wir haben uns sehr über die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Turnier gefreut. Wir hatten tolle Gäste und möchten uns recht herzlich bei den Helferinnen und Helfern bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt unseren Sponsoren! Dank Ihnen konnten wir im letzten Jahr wieder tolle Projekte zum Pferdewohl realisisieren.

Foto's vom Profi sind online!

In diesem Jahr arbeiten wir mit REHLING design & photography zusammen und können Ihnen damit den Zugang zu Profiaufnahmen während des Turniers zur Verfügung stellen. 

 

https://www.rehling-photo.design/photography

 

Die Bilder verfügbar und können über Rehling Photo & Design erworben werden. 

Reitercamp an Pfingsten

Hier der Bericht unserer Jugendwärtin

 

In diesem Jahr fand auf dem Reiterhof St.Hubertus das erste Reitercamp für Kinder und Jugendliche statt. Aus einer Idee hierfür wurde ein Plan, es entstand ein Team und am Ende fanden 5 wunderschöne Tage statt.

Schwupp-die -wupp waren die Plätze belegt und das Team, bestehend aus Heinrich Haas, Steffi Hirt, Verena Messmer, Michael Maier und mir, Stephie Winker, konnten in die konkrete Planung gehen. Eine erste Herausforderung stellten die unterschiedlichen Reitniveaus und Altersklassen dar. So waren tatsächlich die jüngsten- und sehr mutigen- Teilnehmerinnen erst 6-8 Jahre alt. Die meisten der Teilnehmerinnen waren jedoch zwischen 10-13 Jahren und schon sehr souverän und geübt im selbstständigen Umgang mit den Pferden. Da jede Teilnehmerin am Tag 2x reiten sollte, fanden so zu unterschiedlichen Uhrzeiten und in wechselnden Pferdebelegungen 6x täglich Reitunterricht statt. Herr Haas ließ sich dabei immer etwas Neues einfallen: draußen auf dem Sandplatz, im Gelände, Springeinsätze, Gefahrentraining oder Verladeübungen. Denn nicht nur das Reiten war Bestandteil des Reitcamps, sondern auch die Vorbereitung und Ausbildung in Theorie und Praxis aller Teilnehmerinnen zum Erwerb des Basispasses. So wurden täglich entweder durch Herrn Maier, Herrn Haas oder mich, theoretischer und praktischer Unterricht erteilt, um den Anforderungen des Deutschen Reitvereins entsprechen zu können, und die Kinder und Jugendliche bestmöglich auf ihre Prüfungen vorzubereiten. Denn eingeladen waren hierfür am Samstag, dem letzten Tag des Camps, zertifizierte Richterinnen, um die Teilnehmerinnen zu prüfen. Die Aufregung war groß, als es los ging: In der Stallgasse wurde geputzt, gesattelt, getrenst, es wurden Fragen zur Haltung, Pflege, Fütterung gestellt. Das Putzzeug, der Sattel, die Trense, die Boxen, Anatomie des Pferdes und Vieles mehr wurden abgefragt. Schließlich bewiesen die Kinder und Jugendliche auch ihr Können auf dem Pferd, und ritten souverän an laufenden Traktoren, klingelnden Fahrrädern, Kinderwägen oder anderen Unruheherden vorbei und zeigten auch ihre Fähigkeiten im Einladen eines Pferdes. Sieben der fortgeschrittenen Reiterinnen zeigten ebenfalls in der Halle im Vorstellen des Pferdes, mit Abstammung, Alter und Rasse und auch hoch zu Ross im Schritt, Trab und Galopp- unter der strengen Einhaltung der Hufschlagfiguren ihr Können. Für die 4 Kleineren unter den Kindern gab es eine spezielle Prüfung: das Reitabzeichen 10, Schritt und Trab an der Longe. Und so- und wie hätte es anders sein können- bestanden alle Campkids ihre Prüfungen und wurden feierlich mit Handschlag gratuliert und mit erworbener Urkunde und Reitabzeichen gefeiert.

Doch selbstverständlich kamen die kulinarische Verköstigung und persönliche Fürsorge auch nicht zu kurz. Steffi und Verena die von morgens bis abends da waren, sorgten rund um die Uhr mit warmen Essen und kalten Snacks, Eis und Getränken für die Kinder. Sie organisierten Spiele für die Pausen, klebten mal hier oder dort ein Pferdetattoo, besorgten die Abschlußgeschenke, die liebevoll auf jede Teilnehmerin zugeschnitten waren, und sorgten mit ihrer fröhlichen und unkomplizierten Art immer für gute Stimmung.

 

Am Samstagabend konnten alle nur das eine sagen: Es war eine wundervolle, harmonische, lebendige und erfolgreiche Woche!

Eure Jugendwärtin Stephie Winker

Vielen Dank liebe Stephie für diese tolle Aktion! 

Unser neuer Unterstand für die Pferde

Dank unserer tollen Sponsoren, den vielen fleissigen helfenden Händen rund um den Verein und unseren Partnern aus dem Handwerk konnten wir in 2022 einen weiteren kleinen Unterstand realsieren. An dieser Stelle allen VIELEN DANK!

Danke für Ihre Unterstützung!

Ein besonders grosses DANKESCHÖN an unsere Sponsoren, die uns in diesem Jahr finanziell oder mit Sachspenden unterstützt haben - Ohne Sie wäre das Turnier nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

Unser neuer Paddock -  Vielen Dank!

Wir danken allen Sponsoren und Freunden des Vereins die uns in den letzten Jahren untertstützt haben. Mit Ihrer/Eurer Hilfe war es möglich, unseren - wirklich in die Jahre gekommenen - Paddock umzubauen und ein tolles Zuhause für unsere Paddock-Pferde zu schaffen! Vielen Dank!

 

Ein paar Impressionen haben wir hier für Euch zusammengstellt:

Scheine für Vereine - Wir sagen Danke!

REWE | Schein für Vereine

Danke für Ihre Unterstützung!

Wir haben tolle Sachprämien für die Reiterinnen und Reiter einlösen können. Vielen Dank! 

 

Großes Dressurturnier 10.7.-12.7.2020 

Trotz Mundschutz, Handdesinfektion, Abstandsregel und Anwesenheitslisten verbrachten wir drei schöne Turniertage. Das Wettter meinte es gut mit uns und so konnten die Reiterinnen und Reiter an insgesamt drei Tagen Ihr Können unter Beweis stellen. 

 

An dieser Stelle: "Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die  Unterstützung der Security, der Reinigungsfirma, allen aktiven Beteiligten sowie Besucherinnen und Besucher für den reibungslosen Ablauf am Turnier!"

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

Ebenfalls "Danke" sagen möchten wir den Sponsoren, die uns trotz der aktuellen Zeit finanziell oder mit Sachspenden unterstützt haben - Ohne Sie wäre das Turnier nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

Bleiben Sie gesund!

 

RV-Villingen und die Reitschule Haas

Weihnachtsfeier St.Hubertus

Das Jahr geht langsam zu Ende und wir wünschen Euch allen im Kreis Eurer Familien ein schönes Weihnachtsfest!

 

Vielen Dank für die schöne Weihnachtsfeier in diesem Jahr!

 

Reitabzeichen 2.11.2019

 

Gratulation an alle Teilnehmer zum bestandenen Reitabzeichen!

Josephine Burger - Süddeutsche Meisterin in der Dressur

Den ersten S-Sieg und gleichzeitig den Meistertitel in Südbaden sicherte sich Jospehine Burger für den RV-Villingen im Rahmen der Ichenheim Classics. Zuvor war die Schonacherin in Ichenheim Zweite im St. Georg Spezial geworden und hatte zudem einen guten fünften Rang in einem weiteren S*-Wettbewerb erreicht. Der Sieg in der S* Prüfung brachte den Südbadischen Meistertitel der Senioren. Zwar ist Josephine Burger noch eine junge Reiterin, doch die Meisterschaft wurde nach Leistung und nicht nach Alter gewertet.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Ergebnis und weiterhin viel Erfolg!

 

Hier finden Sie uns

Reiterverein St. Hubertus e.V.

Im Friedengrund 3

78050 Villingen-Schwenningen

Kontakt

Schreiben Sie uns eine email: info@rv-villingen.de

heinrich.haas@gmx.de

Wir sind Partner von:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein St. Hubertus e.V.