Erfolgreiche Turniertage in Villingen

Vom 14. - 16. Juni haben die Teilnehmer in verschiedenen Prüfungen und Wettbewerben die Möglichkeit, ihr reiterliches Können unter Beweis zu stellen.

Das 8. Reitturnier auf der Reitanlage des Reitvereins St. Hubertus, startete am Freitag bei schönem Wetter, mit der Dressurpferdeprüfung A. Zahlreiche Teilnehmer hatten hier die Chance mit ihren zum Teil jungen Pferden, erste Turniererfahrungen zu sammeln. 

 

Reitschulleiter Heiner Haas nahm am Samstag mit Luke Skywalker an der Dressurprüfung Klasse S* Prix St. Georges teil...

 

.... und erreichte einen sagenhatften 3. Platz! Wir graturlieren zu diesem tollen Ergebnis!

 

 

 

Michelle Werner startete mit Fürst Fioretto in der Dressurpferdeprüfung Klasse A. Der junge Wallach zeigte sich gelassen auf seinem ersten Turnier.

 

 

Beim Dressurwettbewerb Klasse E starteten die Jugendreiter des Reitverein St. Hubertus. Hannah Buhmeier konnte sich mit ihrem Wallach Don Camillo einen guten 6. Platz sichern.

 

 

 

 

Hinweis Foto und Filmaufnahmen:

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Das Foto- und Filmmaterial wir dim Reitverein zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit, z.B. Veröfftentlichung in Print und Onlinemedien verwendet.

 

Unsere Sponsoren - Vielen Dank!

Vereinsarbeit hat schon immer die Unterstützung von Helfer, Sponsoren und Gönnern benötigt. Dennoch ist es nicht selbstverständlich in diesem Bereich Unterstützung zu finden. Der Verein St. Hubertus e.V. und die Reitschule Haas schätzt sich daher sehr glücklich, dass wir mit unserem Turnier auf regen Anklang in der Geschäftswelt gestoßen sind und bedanken sich bei allen Unternehmen und Privatpersonen, die es uns ermöglichen, derartiges zu leisten.

Spitzensport - Reiten!

Die jährliche Auszeichnung der besten Sportler ist für den Sportverband Villingen-Schwenningen ein wichtiger Gratmesser dafür, was die zahlreichen Sportvereine in der Doppelstadt leisten.

Das Ergebnis der Sportlerwahl, die auf drei Säulen beruhte – Wahl durch die Bürger per Coupon und Onlineabstimmung, Wahl der Mitgliedsvereine im Sportverband und durch eine Fachjury – wurde bis zuletzt geheim gehalten.

Alle Nominierten und ihre sportlichen Erfolge wurden in kurzen Videoeinspielungen vorgestellt. Und daraus wurde ersichtlich, dass jeder Nominierte den ersten Platz verdient gehabt hätte.

Doch auch die Leistung derer, die an diesem Abend nicht als Sieger gefeiert wurden oder es nicht auf das Treppchen schafften, wurde keineswegs geschmälert.

 

Wir gratulieren Josephine Burger zum vierten Platz bei der Wahl der besten Sportler 2018!

Besondere Ehre für Josephine Burger

Die Ringmeisterschaften des Reiterrings Schwarzwald-Baar im Springen und in der Dressur wurden zwar schon im Sommer entschieden, doch gefeiert wurde nun im Öschberghof beim "Rossball".

 

Dabei fand auch in einem würdigen Rahmen die Ehrung der Gewinner der einzelnen Spring- und Dressurwettbewerbe statt.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Ringmeisterin Klasse E: Sophia Buhmeier!

 

Eine besondere Ehre wurde der Dressurreiterin Josephine Burger vom RV Villingen zuteil. Die 18-jährige Schonacherin schaffte in knapp vier Jahren den Sprung bis zur schweren Klasse. Besonders stolz war sie in der abgelaufenen Saison auf ihre erste Platzierung in der S-Klasse sowie über die Teilnahme bei den "Future Champions" sowie am CSI im Donaueschinger Schlosspark. Die erstmalige Teilnahme an den deutschen Meisterschaften war dann das i-Tüpfelchen.

 

Wir wünschen Ihr weiterhin viel Erfolg!

 

(Foto: Roger Müller)

Hier finden Sie uns

Reiterverein St. Hubertus e.V.

Im Friedengrund 3

78050 Villingen-Schwenningen

Kontakt

Schreiben Sie uns eine email: info@rv-villingen.de

heinrich.haas@gmx.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reiterverein St. Hubertus e.V.